{ Übernachten }

Seit Gräfin Gabriella Williams di Strassoldo und ihr Mann Paul das Schloss führen, wurden zahlreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, die Gebäude und Gärten strahlen wieder in ihrem alten Glanz. Acht großzügige und schön ausgestattete Gästezimmer wurden in Stand gesetzt:

Alle Zimmer sind als "Bed and Breakfast" buchbar!

{ Buchung }

Für Buchungen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Dieses öffnet sich in einem neuen Fenster. Wir bitten Sie daher Pop-up-Blocker oder Ähnliches zu deaktivieren!

Hier gelangen Sie zum Kontaktformular >>

{ Die Turm }

Der Turm wird erstmals im Jahr 565 urkundlich erwähnt. Das historisch beschriebene „Schloss mit zwei Türmen“, das an dieser Stelle stand, war wohl ursprünglich aus Holz. Erst später entstand das noch heute existierende Stein- und Ziegelgebäude. Nach dem Erdbeben von Lubiana musste ein Stockwerk abgetragen werden.

Der Turm ist der Mittelpunkt des heutigen Schlosses, das um ihn herum im Lauf der Jahrhunderte nach und nach entstand. Im Zuge der jüngsten Renovierungsarbeiten wurden sowohl traditionelle als auch modernste Methoden eingesetzt, und so erstrahlt der Trum heute wieder in seiner ursprünglichen Schönheit. Während dieser Arbeiten wurden Spuren von Fresken entdeckt. Zum Vorschein kam auch ein Schutzwall in den eineinhalb Meter dicken Mauern gegen Angriffe von außen.

Der Turm ist mit Familienerbstücken – wunderschönen alten Möbeln und Gemälden – ausgestattet. Text String, Der Turm

pag 1 - pag 2

{ Die Turm }

Im Keller werden besondere Weine gelagert.
Im ersten Stock gibt es eine herrliche Suite mit großem Schlafzimmer, einem geräumigen Wohnzimmer mit Schlafsofa und eine kleine überdachte Terrasse mit Parkblick. Das Badezimmer ist unter anderem mit einer großen Regenwalddusche ausgestattet.Auch der zweite Stock bietet eine schöne Suite mit einem beeindruckenden Original-Boden aus Holz und Stein und einem offenen Kamin im großzügigen Schlafzimmer, einem Wohnzimmer mit ausziehbarem Sofa und einem Badezimmer mit Devon&Devon-Badewanne.
Fotostrecke >>

pag 1 - pag 2

{ Die Reismühle }

Bis 2007 war die Reismühle eine Ruine, jetzt wurde das Gebäude in seiner ursprünglichen romantischen Form wiederhergestellt. Das alte Mühlrad blieb ebenso wie die Mühlsteine und der Wassergraben erhalten.

Im ersten Stock stehen vier herrliche, große Schlafzimmer zur Verfügung, ausgestattet mit Kopien antiker venezianischer Möbel, Holzböden und raffinierten Badezimmern mit Jacuzzi. Dieser modernste Comfort in der traditionellen Atmosphäre des alten Gebäudes macht einen ganz besonderen Reiz aus.

Fotostrecke >>

{ Vicinia }

Die Vicinia, ein antikes Gebäude aus dem 15. Jahrhundert, wurde komplett restauriert und mit stilvollen Möbeln eingerichtet. Das romantische Haus befindet sich in der Nähe des Haupttraktes von Schloss Strassoldo di Sopra und hat direkten Zugang zum Schlosspark. Hier können unsere Gäste logieren und eine Nacht oder einen Urlaub lang in die Welt eines friulanischen Schlosses eintauchen: Übernachtungen mit Frühstück sind ebenso möglich wie die Option, das gesamte Haus zu mieten. Die Vicinia verfügt über zwei geräumige Doppelzimmer mit Bad, ein großes Wohn-zimmer mit Doppelschlafcouch, eine Küche und einen wunderschönen Portico mit direktem Zugang zum Park.

Fotostrecke >>

{ Preise }

Unsere aktuellen Preise im PDF-Format.

Klicken Sie hier um den Download zu starten >>

{ Il Castello di Strassoldo di Sopra }

Castello di Strassoldo

italianoEnglishDeutsch
CASTELLO DI STRASSOLDO DI SOPRA
via dei Castelli, 21 - 33050 Strassoldo I Udine / Italia
Fon +39 0431 93217 or +39 0431 93095 I Fax +39 0431 1989205